KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE
Zeilenumbruch

 

Zeilenumbruch

Sebastian Schmiedels erster Start bei den Profis
Mit Henning Bommel als Partner erhält der KED-Stevens Fahrer einen
Vertrag für die 106. Berliner Sixdays

 

Berlin 19.-24.01.2017: Für einen jungen Mann des KED-Stevens Rad Team Berlin schlägt vom 19. Bis 24. Januar 2017 die große Stunde: der gerade 19-jährige Sebastian Schmiedel wird beim kommenden Berliner Sechstagerennen erstmals im Profifeld der internationalen Sechstageasse stehen und dabei mit dem erfahrenen Henning Bommel seine Runden drehen. Damit geht für den jungen Mann mit Sicherheit ein großer Wunsch in Erfüllung, der von seinem Sportlichen Leiter Dieter Stein in die Wege geleitet wurde. Seit der Saison 2006 ist er im Radsport aktiv, wo er beim SV Grün-Weiß Raschau als Schüler seine Laufbahn begann. Ebenfalls als Schüler und dann später als Jugendfahrer fuhr er für den RSV 54 Venusberg (2007-2013), um dann als Junior im Jahre 2014 zum SSV Gera zu wechseln. Danach kam er im Jahre 2016 zum Berliner TSC, wo ihn sein Weg in das Berliner Eliteteam KED-Stevens führte, das als jüngstes Team der Rad-Bundesliga einige beachtenswerte Ergebnisse erzielte und auch Sebastian Schmiedel daran seinen Anteil hatte.


Nach insgesamt 55 Siegen in den Nachwuchsklassen kam gleich in seinem ersten Jahr in der Klasse U 23 der Sieg bei der Berliner Meisterschaft im Straßenrennen hinzu, als er seine beiden Vereinskameraden Malte Jürß und Erik Schubert hinter sich lassen konnte. Bereits im Januar dieses Jahres hatte er beim Nachwuchs-Sechstagerennen in Bremen mit Max Sommerfeld vom RSV Werner Otto einen guten 8. Platz belegt, der seine Qualitäten auch auf der Bahn unterstrich. Auch der 10. Platz der beiden Youngster im darauf folgenden, äußerst stark besetzten Rennen in Berlin ohne Rundenverlust war durchaus beachtlich. Beide haben auch in dieser Winterbahnsaison sowohl in London als auch in Amsterdam im Nachwuchsrennen der U 21 ein Team gebildet, das sich in beiden Rennen hervorragend in Szene gesetzt hat.

 

 




In London waren die beiden Berliner nach drei Tagen mit zwei Verlustrunden auf Rang 7 unter 15 Teams platziert, eine Leistung, die sie in Amsterdam mit einem fünften Platz mit nur einer Runde Rückstand noch toppen konnten. Vorbereitet hatten sich die Berliner hierfür in einem dreiwöchigen Trainingslager auf Mallorca und traten mit einer guten Leistung in Amsterdam in Erscheinung, wo an allen drei Abenden 200 Runden (40 km) zu absolvieren waren. In den Nachwuchsrennen im Januar 2017 in Rotterdam und Bremen gilt es nun für den Deutschen Meister im Omnium der Junioren 2015 Sebastian Schmiedel, sich für seinen großen Auftritt in Berlin in Form zu fahren. In der Saison 2017 wird dann der sympathische Sebastian Schmiedel das Aushängeschild für das KED-Stevens Rad Team Berlin sein. Seine Erfolge auf der Straße im ersten Jahr in der Klasse U 23 berechtigen zu den schönsten Hoffnungen, denn Platz 12 bei der Deutschen Straßenmeisterschaft in Berlin hat ebenso aufhorchen lassen, wie der 24. Platz in der Gesamtwertung der international sehr gut besetzten Tour de Berlin.

Wünschen wir Sebastian Schmiedel für seinen ersten Sechstagestart im Topfeld der Profis alles Gute und viel Erfolg. Mit Henning Bommel (4. Platz den Olympischen Spielen 2016), auch ein ehemaliger Schützling von Dieter Stein, hat er einen erfahrenen Partner an der Seite, der ihn durch die sechs Nächte in Berlin steuern wird. Dem jungen Berliner ist es durchaus zuzutrauen, dass er seine Chance mit der vorhandenen Motivation nutzen wird. Nicht jeder deutsche Fahrer erhält gerade in dieser Saison im Rahmen der Sixday-Serie eine Startgelegenheit, wo in Berlin nur vier deutsche Teams möglich sind.

Bernd Mülle

 

weitere Ergebnisse:

www.rad-net.de | facebook: Ked-Stevens Radteam Berlin

 

 

SAISON 2017

 

 

 

 

SAISON 2016

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM