KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE
Zeilenumbruch

 

Zeilenumbruch

Erster Saisonsieg für Berlins KED-Stevens Rad Team

– Lucas Carstensen am 2. Tag in Marlow erfolgreich –



16.-17.04.2016 Marlow: Der erste Erfolg des einzigen Berliner Eliteteams KED-Stevens um die Sportlichen Leiter Dieter Stein und Nick Kracik ließ nicht lange auf sich warten. Nach dem guten Saisonstart beim GIANT Frühjahrspreis des RC Charlottenburg mit dem dritten Platz von Moritz Malcharek folgte nun am letzten Wochenende am ersten Tag des 13. Scan-Haus-Cup in Marlow ein zweiter Platz von Luca Niederlag. Eine weitere Steigerung brachte dann der zweite Tag von Marlow, als der schnelle Lucas Carstensen nach 108 km und einer Fahrzeit von 2:43:21 Stunden als Erster die Ziellinie überquerte und den damit ersten Erfolg für das Berliner Eliteteam einfuhr.

 


Siegerehrung: 16.04.2016 Rundstreckenrenn Marlow v.l.n.r.: 2. Platz Luca Niederlag, Sieger: Mathias Wiele, 3. Platz Henner Rödel

Es war an beiden Tagen das Duell mit dem Team Ur-Krostitzer Giant, das den Reiz der Rennen ausmachte. Am ersten Tag ging es über 65 hügelige Kilometer, die in 50 Runden zu bewältigen waren und dabei sehr schnell mit vielen Attacken gefahren wurden. Erst sechs Runden vor Schluß griff Mathias Wiele vom Team Ur-Krostitzer Giant entscheidend am Berg an und nur Luca Niederlag konnte mit kurzer Verzögerung folgen. Zwischen beiden lagen konstant 10 Sekunden, die von Luca Niederlag nicht mehr wettzumachen waren, so dass der seinen zweiten Frühling erlebende Mathias Wiele bereits seinen zweiten Saisonsieg feiern konnte, nachdem er schon das Rennen des RC Charlottenburg gewonnen hatte.

 

Das KED-Stevens Team mit dem Zweiten Luca Niederlag an der Spitze bot eine geschlossene Mannschaftsleistung, denn mit Lucas Carstensen (4.), Moritz Malcharek (5.), Sebastian Schmiedel (7.) und Malte Jürß (9.) landeten nicht weniger als fünf Fahrer in den Top Ten. Das gesamte Team steigerte sich dann am zweiten Tag in Marlow noch- mals, als es bei starkem Kantenwind dafür sorgte, dass das Feld immer stärker dezimiert wurde. Nachdem zunächst Tobias Magdeburg in einer Spitzengruppe fuhr, die wieder eingeholt wurde, war es Moritz Malcharek, der die Windkante mit drei anderen Fahrern nutzte, um wegzufahren.

 


Siegerehrung 17.04.2016 Straßenrenn Marlow vlnr: 2. Platz Henner Rödel, Sieger Lucas Carstensen, 3. Platz Daniel Harnisch

Als es auf die zum Schluss zu absolvierende Stadtrunde ging, setzte sich Moritz Malcharek ab und versuchte im Alleingang das Ziel zu erreichen. Im Feld leistete das Team Ur-Krostitzer Giant druckvolle Führungsarbeit, so dass das Feld weiter zersplitterte, aber die KED-Stevens Fahrer Lucas Carstensen, Luca Niederlag, Jeremy Lendowski und Malte Jürß waren auf der Hut, um gegebenenfalls in die Bresche springen zu können. Als etwa drei Kilometer vor dem Ziel Moritz Malcharek als Letzter der Ausreißer eingeholt wurde, waren Lucas Carstensen und Luca Niederlag gefordert, die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Starker Gegenwind verhinderte zunächst einen Ausreißversuch vom starken Luca Niederlag, so dass der Schlussspurt der vorn verbliebenen zehn Fahrer über Sieg und Niederlage entschied. Durch eine ganz hervorragende Zusammenarbeit bereiteten die restlichen vier KED-Stevens Fahrer den Sprint für den schnellen Lucas Carstensen vor und positionierten ihn perfekt für den Schlussanstieg.

 

In einem packenden Finale bergauf war Lucas Carstensen am Ende der Schnellste, der damit den ersten Saisonsieg seines Teams realisierte und darüber hinaus Gesamtsieger der beiden Marlower Tage wurde. Auch am zweiten Tag landeten mit Luca Niederlag (6.), Jeremy Lendowski (8.), Malte Jürß (9.) und Moritz Malcharek (10.) wieder insgesamt fünf Berliner unter den Top Ten. Das gesamte Team hat sich in Mecklenburg-Vorpommern sehr gut präsentiert und so darf man mit Spannung dem kommenden Wochenende entgegensehen, wo die Rad-Bundesliga ihr erstes Rennen in Cadolzburg austrägt.

 

 

 

weitere Ergebnisse:
www.rad-net.de | facebook: Ked-Stevens Radteam Berlin

 

 

SAISON 2017

 

 

 

 

SAISON 2016

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM